Orchester

Die Entstehung

Das Schüler-Symphonie-Orchester (SSO) Stuttgart wurde 1990 als Begegnungsprojekt der Schulen im Großraum Stuttgart vom Kultusministerium gegründet. In einer jährlichen Probenphase mit nur wenigen Kompaktproben am Wochenende und einer Probenwoche in einer Musikakademie werden große Werke erarbeitet und unter anderem in der Liederhalle aufgeführt.

Das SSO Stuttgart versteht sich nicht als Konkurrenz zu den Schulorchestern, sondern als Ergänzung. Die Konzerte des SSO sind grundsätzlich Benefizkonzerte. Alle Mitwirkenden erhalten keinerlei materielle Zuwendungen und tragen ihre Unkosten selbst.

Projekt 2016

Probenphase in Weikersheim

Konzert Liederhalle

Frühere Projekte:
1-DKT_8713_n

SSObild2
  Manuel de Falla, Noches en los Jardines de España, Klavier: Rebekka Irion –
20121006_105_SSO2012Stuttgart
 Projekt 2012, Schostakowich Cellokonzert, Solist: Jonas Palm
IMG_3606
 Projekt 2011, Glière Hornkonzert, Solist: Christoph Eß
.
.
.